Saftiger Schoko-Bananen-Kuchen

Dieses Rezept hat den Hashtag #foodporn mehr als verdient! Wer genauso sehr auf die Kombination von Schokolade und Banane steht, wie ich, der sollte dieses Rezept unbedingt mal nachmachen. Vergesst nicht, mich auf Instagram zu verlinken, damit ich Eure Kreationen auch sehen kann 🙂 Kommen wir zum Rezept für den saftigen Schoko-Bananen-Kuchen

Zutaten:

  • 60g Instant Oats*
  • 20g Schoko-Proteinpulver (ich habe das 3 Blend Protein in „Mousse au Chocolat“ von BeGreen genommen)*
  • 100g Apfel-Bananen-Mark (gibt es bei dm und Rossmann)
  • 50g Magerquark
  • 60g Soya Schoko Milch von Alpro
  • 5g Backkakao
  • Backpulver

 

  • 1/2 Banane
  • 12g PB2 Chocolate*
  • Schokoraspel

*bekommt Ihr bei Food4Champs 10% günstiger mit „Sarina10“

Zubereitung:

  1. Als erstes solltet Ihr den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheitzen.
  2. Vermischt dann alle Zutaten außer die Banane, PB2 und die Schokoraspel und lasst sie kurz stehen.
  3. Nehmt Euch eine kleine Auflauf- bzw. Backform und kleidet sie mit Backpapier aus, damit Ihr den Kuchen später auch wirklich aus der Form herausbekommt 😉 Silikonbackformen eignen sich hervorragend dafür. Wenn Ihr mir eine kleine Silikonbackform empfehlen könnt, schreibt es gerne in die Kommentare 🙂
  4. Nun füllen wir etwas Teig in die Form, so dass der Boden bedeckt ist und legen dann die halbe Banane am Stück darauf.
  5. Das ganze bedecken wir dann einfach mit dem restlichen Kuchenteig, legen noch ein paar Bananenscheiben oben drauf und streuen ein paar Schokoraspel drüber.
  6. Nun kommt der Kuchen für 20-30 Minuten in den Backofen.
  7. Dann könnt Ihr ihn aus der Form holen und mit dem angerührten Erdnussbutterpulver und ein paar Früchten dekorieren.
  8. Lasst es Euch schmecken 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*