Protein Pancakes: Standardrezept

Protein Pancakes sind ein absolutes Muss für jeden Fitnessfreak und ein Highlight auf dem Frühstückstisch. Das Rezept nenne ich Standardrezeptur, weil man es super einfach abwandeln kann, um ein bisschen Abwechslung zu schaffen. Man kann sie zum Beispiel auch super mit etwas Backkakao oder gemahlenen Nüssen ergänzen.

Zutaten:

50 g Dinkelmehl
1 Banane
1 Ei
50 g Magerquark
20 g Whey (ich benutze am liebsten das von Bulkpowders in der Geschmacksrichtung „Apfelstreusel-Vanillesoße“)
90 ml Milch
etwas Backpulver
Zimt

Zubereitung:

Die Banane zermatschen und mit den restlichen Zutaten verrühren. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Kokosöl ausbacken und mit Früchten garnieren. Super lecker!

Comments

  1. Marie says:

    Hi liebe Sarina,
    sag mal, hast du eine Idee für die Pancakes ohne Magerquark? Ich bin zur Zeit im Ausland und hier gibt es sowas leider nicht…
    Vielen Dank schon mal!
    Liebe Grüße,
    Marie

    1. Sarina says:

      Hallo Marie 🙂
      Ich würde es vielleicht mal mit Joghurt oder Fruchtmus probieren. Vielleicht werden sie dann nicht so fluffig, aber schmecken bestimmt trotzdem gut 🙂
      Wo bist du denn im Ausland?
      Liebe Grüße, Sarina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*