Ofensuppe

Die Ofensuppe war immer meine Lieblingssuppe, wenn wir damals mit der Familie zusammen gegessen. Dann gab es sie länger nicht mehr und an meinem Geburtstag habe ich sie als cleane Variante wieder zum Leben erweckt 😉
Ofensuppe ist einfach perfekt, wenn Ihr für viele Leute kochen müsst, also für Geburtstage, Familienfeiern oder sonstige Anlässe. Man kann sie aber auch super einfrieren und portionsweise nach Bedarf wieder auftauen. Ich hoffe, Ihr werdet sie genauso lieben, wie wir 🙂

Zutaten (für ca. 7-8 Portionen):

1 kg Putenfleisch
250g Zwiebeln
1 kleine Dose Erbsen
1 kleine Dose Mais
1 kleine Dose Tomatenpaprika
1/2 frische Ananas
500g passierte Tomaten
1 Päckchen Alpro Soya Cuisine
2 TL Sambal Olek
Salz, Pfeffer, Curry, Paprikagewürz

Zubereitung:

Zuerst schneidet Ihr das Putenfleisch, die Zwiebeln und die Ananas in Würfel. Dann bratet Ihr das Fleisch in einem großen Topf scharf an und gebt dann die Zwiebeln dazu. Bratet alles kurz an und gebt dann Erbsen, Mais mit Saft, Tomatenpaprika und Ananas hinzu. Nachdem Ihr alles vermischt habt, könnt Ihr die passierten Tomaten und Sambal Olek dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikagewürz kräftig abschmecken. Der ganze Topf kommt jetzt für eine Stunde bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen. Wenn Ihr die Suppe servieren wollt, müsst Ihr sie nur noch kurz auf dem Herd warm machen und die Alpro Soya Cuisine dazugeben – fertig! Dazu am besten frisches Baguette oder Brot servieren 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*