Mein Frühstücksshake „Banane-Peanutbutter“

Hallo meine Lieben,

long time no see 🙁

Vielleicht habt ihr es auf Instagram mitbekommen, dass es bei mir privat in letzter Zeit ein paar Vorfälle gab weswegen ich auf Social Media nicht so aktiv war wie sonst. Das soll sich jetzt aber wieder ändern und ich möchte euch wieder mehr teilhaben lassen. Deshalb legen wir heute einfach mal los mit meinem Frühstücksshake „Banane-Peanutbutter“, den es seit Wochen fast jeden Morgen bei mir zum Frühstück gibt 🙂

Als wir in Amerika waren, haben wir uns ab und zu bei einem Smoothie-Laden mal einen leckeren Shake gegönnt. Das coole ist, dass die dort auch Whey und andere Supplements anbieten, die man sich wahlweise mit rein mixen lassen kann. Jedenfalls war dort mein Favorit so ein Shake aus Banane und Erdnussbutter und als wir wieder zuhause waren, hab ich mir gedacht „Den machste jetzt einfach selbst“. Nach ein paar Experimenten habe ich dann den für mich perfekten Frühstücksshake daraus entwickelt, den ich wirklich liebe.

Das tolle ist, dass der total schnell zubereitet ist und super zum Mitnehmen geeignet ist. Dadurch spare ich mir viel Zeit morgens und trinke mein Frühstück einfach auf dem Weg zur Arbeit 🙂

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Banane habe ich immer gefroren im Eisfach vorbereitet. Dafür schäle ich einfach die reifen Bananen, teile sie grob in 3-4 Stücke und packe sie in einem Gefrierbeutel in das Eisfach.
  2. Dann wiege ich alle Zutaten in dem Smoothie-Aufsatz von meinem Mixer ab. Ich benutze immer den Multimixer von Severin – der ist einfach super praktisch und hat genug Power, um auch die harten Bananen klein zu kriegen 😉
  3. Jetzt noch alles vermixen und schon ist der Frühstücksshake fertig zum Mitnehmen 🙂

Nährwerte für den Frühstücksshake „Banane-Peanutbutter“:

Nährwertepro Portion
Kalorien599 kcal
Protein55g
Kohlenhydrate62g
Fett13g

Wem das ganze auf Dauer zu langweilig ist, der kann ja problemlos ein bisschen variieren und experimentieren. Zum Beispiel mit einem anderen Whey, anderem Obst oder wer es richtig dreckig mag, der nimmt statt Haferflocken einfach mal 1-2 Oreo Kekse 😀 #heaven

*Meine Supplements und Leckereien bestelle ich übrigens bei Mister-Fit. Da gibts die beste Auswahl meiner Meinung nach und die Preise sind auch top. Falls ihr noch etwas mehr sparen möchtet, dann benutzt gerne meinen Code ‚Sarina10‘ für weitere 10% Rabatt 🙂

Ich bin gespannt wer diesen Shake nachmacht und freue mich natürlich wie immer über euer Feedback 🙂 Markiert mich unbedingt auf euren Instagram-Bildern und berichtet mir wie es euch geschmeckt hat und welche geilen Kreationen ich unbedingt ausprobieren sollte 🙂

 


*Dieser Beitrag enthält Werbung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*