2017 – Meine Pläne für das neue Jahr

Hallo meine lieben und herzlich Willkommen im Jahr 2017 😉 Ich wünsche euch auch hier noch mal alles alles Gute für das neue Jahr und hoffe, ihr seid gut reingerutscht. In diesem Blogpost möchte ich euch ein bisschen was zu meinen Plänen für 2017 erzählen und was euch in Zukunft hier erwarten wird.

Zum einen habe ich mir fest vorgenommen, wieder aktiver hier auf meinem Blog zu sein und hab mir schon einige tolle neue Rezepte für euch ausgedacht 🙂 Außerdem möchte ich euch mehr informativen Content zu allen möglichen Fitness- und Ernährungsfragen bieten, der euch dabei helfen soll, eure sportlichen Ziele zu verwirklichen.

Natürlich ist es so, dass es keinen Jahreswechsel braucht, um etwas zu ändern und seinen Schweinehund endlich zu überwinden oder seine Ziele endlich anzupacken, aber vielleicht gibt es dem ein oder anderen nochmal den letzten nötigen Anstoß, denn so ein Jahreswechsel ist ja auch eine Art Neuanfang. Bei mir war es genauso. Ich habe vor genau 2 Jahren beschlossen, mich im Fitnessstudio anzumelden und sportlicher zu werden, um meine Figur zu verändern. Demnächst werde ich euch hierzu noch mal einen neuen Transformations-Blogpost schreiben mit aktuellen Bildern 🙂

Sich Ziele zu setzen ist wichtig, um erfolgreich zu sein. Nur wer Ziele hat, wird auch daran arbeiten, diese zu erreichen und sich weiterzuentwickeln.

2017 möchte ich meiner Traumfigur ein großes Stück näher kommen und ich möchte unbedingt Klimmzüge schaffen. Daran übe ich schon seit einer Weile und das ist eines meiner größten sportlichen Ziele für dieses Jahr. Vielleicht interessiert es euch ja, wie ich Klimmzüge übe..dann kann ich dazu gerne einen Blogpost machen. Schreibt es mir einfach mal in die Kommentare. Auch, wenn ihr noch andere Fragen oder Themen habt, die ich euch beantworten soll. Ich freue mich immer, wenn ihr konkrete Vorschläge für mich habt.

Wie einige von euch vielleicht wissen, befinde ich mich derzeit im Muskelaufbau, das heißt, ich esse im moderaten Kalorienüberschuss und trainiere schwer. Im April will ich dann entscheiden, ob ich weiterhin im Aufbau bleibe oder meine Kalorien reduziere und einen Minicut oder eine Diät einlege. Auf der Bühne zu stehen ist für mich im Moment keine Option – dafür bin ich einfach nicht der Typ. Aber ich habe schon eine gewisse Vorstellung davon, wie mein Körper sich in den nächsten Monaten verändern soll und daran werde ich arbeiten.

Natürlich habe ich auch familiäre, berufliche und persönliche Ziele für das kommende Jahr, aber die sind für euch denke ich weniger interessant 😉

Ich bin gespannt, wie weit ich meine Ziele erreichen werde und würde natürlich jetzt auch sehr gerne eure Ziele für 2017 erfahren. Was habt ihr euch vorgenommen? Wo wollt ihr hin? Lasst uns gemeinsam unsere Ziele in Angriff nehmen!

Comments

  1. Markus says:

    Das mit den Klimmzügen wird schon, dass schaffst du!
    Ich hab mir vorgenommen in allen Grundübungen 20% mehr Gewicht zu bewegen. Als Extraziel habe ich mir vorgenommen, beim Bankdrücken mindestens 100kg schaffen.

  2. Nina says:

    Hallo, mein Ziel ist es auch endlich aus eigener Kraft Klinmzüge zu schaffen 💪🏼 Ein Blogpost dazu wäre fantastisch 😄

    1. Sarina says:

      Hallo Nina,
      dann werde ich das mal in Angriff nehmen 🙂
      Zusammen schaffen wir das!
      Liebe Grüße, Sarina

  3. Katharina says:

    Ohhh ja… Klimmzüge sind auch mein Ziel dieses Jahr! Klimmis—wir kommen =)

    1. Sarina says:

      Hallo Katharina,
      sehr cool 🙂 zusammen packen wir das!
      Liebe Grüße
      Sarina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*